Hochzeit in Saarbrücken

Da sind wir wieder! Nach einem wohlverdienten Bandurlaub zu Beginn des Jahres 2012 geht es nun seit Februar wieder in die Vollen.

Ein komplettes Wochenende hat uns die Hochzeit von Sam und Tim beschäftigt. Freitag Nachmittag ging’s schon los, 400km Richtung Saarbrücken, so daß wir Samstag Vormittag schon mit dem Aufbau der Anlage loslegen konnten. Dann noch die kleine Anlage für die Kirche und dann hieß es: Endlich wieder Hochzeit! 😉 Klassik („Canon in D“ und „Ave Maria“) und Popmusik („More than words“ und „I just called to say I love you“) gab es in friedlicher Co-Existenz zur Trauung. Danach schnell zur Feier-Location fahren – die Spielbank Saarbrücken – und bereit stehen für die Klassik zum Sektempfang. Das hat wieder alles super geklappt, obwohl es durch die strengen Sicherheitsvorkehrungen nicht ganz einfach war. Jemand sagte zu uns, die Spielbank sei bewacht wie Ford Knox, was wir aber nicht bestätigen können. Ford Knox war dagegen ein Klacks 😉

Die Spielbank hat einen sehr schönen Saal, der über eine tolle Bühne und  -viel wichtiger- über eine tolle Akustik verfügt. Hier feierten wir mit den Gästen von 18 bis 3 Uhr und auch danach war noch lange nicht Schluss. Wie uns aus vertrauenswürdiger Quelle versichert wurde, haben die Gäste noch bis 6 Uhr zur Musik des DJs getanzt, der nach uns dran war. Also feiern können die Saarländer! 🙂

 

 

Tags:

Kommentare sind geschlossen.